UdiIN RECO® SYSTEM Dämmplatten mit Untergrundausgleich

Produkte > UdiSYSTEME

DIE INNENDÄMMUNG MIT LANGZEIT-GARANTIE OHNE DAMPFSPERRE

Das UdiIN RECO SYSTEM besteht aus zwei Holzfaserschichten, basierend auf dem UdiRECO Prinzip mit integriertem Untergrundausgleich. Das Innendämmsystem ist die Alternative zu dampfdichten Lösungen an der Innenseite der Außenwand. Mit dem Dämmsystem können problemlos energetisch zu sanierende Bestandsgebäude von innen gedämmt werden.

Die äußere Optik des Hauses spielt dabei keine Rolle. Ebenso nicht die bisherige Beschaffenheit der Wandkonstruktion, egal ob schlankes Fachwerk, doppelschalige Klinkerfassade oder starkes Bruchsteinmauerwerk. Anfallendes Tauwasser wird innerhalb des UdiIN RECO SYSTEM aufgenommen und durch das schnelle Austrocknungsverhalten wieder der Raumluft zugeführt oder kapillar nach außen transportiert. Das System zeichnet sich durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Es wird trocken montiert wodurch ein zusätzlicher Feuchteeintrag vermieden wird.

Die zum System gehörenden Stelldübel UdiMONTAGE SD RECO ermöglichen einen Ausgleich von Unebenheiten im Untergrund von bis zu +/- 2 Zentimeter. Auf die ausgerichteten Dämmelemente wird der klimaregulierende, mineralische Spachtel UdiMULTIGRUND aufgebracht. Darauf kann tapeziert, gestrichen oder auch gefliest werden. Weiterhin sind Putzaufbauten mit UdiLIVE Lehm- oder Kalkputzen sind möglich.

In Zusammenarbeit mit der TU Dresden, dem Fachwerkzentrum Quedlinburg und gefördert durch die Bundesstiftung Umwelt wurde unser Innendämmsystem auf Herz und Nieren geprüft. Dazu gibt es eine SONDERBROSCHÜRE, die wir Ihnen gern in gedruckter Form zusenden. Rufen Sie uns an: +49 (0) 371 - 33 71 38 - 0 oder schreiben Sie uns eine kurze E-Mail.

UdiRECO findet ebenso als Fassadendämmung im Außenbereich seinen Einsatz.

 

Eigenschaften

  • justierbar bis zu +/- 20 mm
  • für unebene Wände im Innenbereich
  • lieferbar in den Dämmstärken von 80 bis 200 mm
  • kompakt am Untergrund
  • kein Feuchteeintrag durch Mörtel oder Lehmausgleich
  • Verzicht auf aufwändige Unterkonstruktionen
  • direkt verschraub- und einjustierbar
  • kapillar aktiv und diffusionsoffen
  • schnelle Rücktrockung
  • universell auf dünnen und dicken Wänden einsetzbar
  • resonanzfrei schalldämmend
  • wasserdampfregulierend mit aufgespachtelter mineralischer Dampfbremse
  • Verzicht auf Keildämmplatten oder Eckdämmplatten
  • Oberfläche der mineralischen Dampfbremse dient als Putz- oder Anstrichträger
  • patentrechtlich geschützt

Vorteile dieser Innendämmung

  1. Der speziell abgestimmte mineralische Feuchteregulierputz UdiMULTIGRUND sorgt für eine dauerhafte Tauwasserregulierung.
  2. Das Dämmsystem gleicht Wandunebenheiten von bis zu +/- 2 cm ohne Mörtel oder Kleber aus.
  3. Auf Grund der Kombination flexibler und putzfähiger Holzfaser wurde ein optimaler Lambdawert für das Gesamtsystem erreicht. Dadurch liegt es an der Spitze bei Innendämmsystemen.
  4. Durch die intelligente Synthese zwischen einer leichten und einer schweren Holzfaserdämmschicht und deren hohen Kondensatspeichervermögen mit schneller Rücktrocknung wird einer Schimmelbildung oder zusätzlicher Feuchte entgegen gewirkt.
  5. Die intelligente Sandwichbauweise mit in sich wechselnden Rohdichten des UdiIN RECO SYSTEM trägt aktiv zum Schallschutz bei, ohne Resonanzen hervorzurufen.

Für eine ausführliche Analyse oder bauphysikalische und rechnerische Nachweise kontaktieren Sie uns gern.

Hinweise zur Verarbeitung

Die gezielte Einflussnahme auf das Feuchtigkeitsfeld mit dem kapillar aktiven Dämmsystem UdiIN RECO verhindert Probleme mit Feuchtigkeit, die zu Bauschäden führen könnten. Mit diesem System wurde eine einfache und sichere Lösung entwickelt, die den Anforderungen der Energieeinsparung gerecht wird und ein gesundes Raumklima ermöglicht. Der Einsatz wird sowohl für dünne Fachwerkhäuser als auch für dicke Schlossmauern möglich.

Bei dieser Innendämmung wird auf eine Dampfsperre verzichtet! Das System kann unabhängig von Wandstärken montiert werden.

1. Schritt Montage und Befestigung

Die speziellen Holzfaserdämmelemente werden von unten beginnend nach oben im Verband direkt auf unebenen Untergrund mit dem Systemdübeln UdiMONTAGE SDM (Stelldübel Mauerwerk) oder UdiMONTAGE SDH (Stelldübel Holzbau) befestigt. Die Dübel lassen dabei eine Justiermöglichkeit im Bereich von bis zu +/- 20 mm Ausgleich zu. Es wird immer eine komplette Wandfläche gedämmt und mit Rotationslaser oder Wasserwaage ausgerichtet.

2. Schritt Spachtelauftrag mit Armierung

Die anschließende Beschichtung der Holzfaser Dämmplatten verleiht dem System Stabilität und dauerhafte Rissüberbrückung. Der besonders abgestimmte Armierungsspachtel UdiMULTIGRUND wird mit entsprechender Zahnkelle zusammen mit dem rissüberbrückendem UdiARMIERUNG Gewebe zu einer Mindeststärke von 5 mm im Endzustand aufgebracht. Dies ist die Grundlage für eine dauerhaft funktionierende und rissfreie Endbeschichtung.

3. Schritt Endbeschichtung

Zum Schluss erfolgt die Endbeschichtung mit einem von Ihnen gewünschten Material. Dabei spielt es keine Rolle, welches Sie wählen. Besonders eignen sich Lehmputze und Lehmfarben bzw. Kalkputze und Silikatfarben aus dem UdiLIVE SYSTEM. Aber auch Tapeten oder Fliesen sind möglich.

BV Havelblau Kammgarnspinnerei Brandenburg - Vom Lost Place zu neuer Blüte
Schauen Sie sich hier das Objektvideo zum BV Havelblau an oder fordern Sie unter: info@udidaemmsysteme.de den kompletten Objektbericht ab .

Langzeitstudie über das Pilotprojekt in Quedlinburg 2003
Fordnern Sie unter: info@udidaemmsysteme.de unsere Sonderbroschüre an

 

Download Broschüre UdiIN RECO
Download Anwenderbroschüre UdiRECO/UdiIN RECO

 

Hier erfahren Sie mehr über unser UdiZUBEHÖR und UdiBESCHICHTUNGEN